Zu Gast – Die orthopädsiche Praxis: Schulteroperationen

Vertrauen ist gut und wichtig bei einer medizinischen Behandlung. Doch leider ist es manchmal besser, sich durch eine Zweitmeinung abzusichern. Vor allem wenn es um eine geplante Operation geht. Die Exprten vom Zentrum für Orthopädie und Neurochirurgie in Hof und Münchberg klären uns darüber auf, wann eine Schulteroperation notwendig ist und wann sie durch welche Therapieverfahren ersetzt werden kann und wie lange. So können zum Beispiel cortisonspritzen und Akupunktur gute Methoden sein, um eine schmerzende Schulter zu behandeln.



Anzeige