Zu Gast vom 30. Juni 2020

Zwei Holzkünstler, eine Holzkünstlerin und 19 Fichtenstämme, die eigentlich abgeholzt werden sollten. Das ist die Ausgangssituation des Kunstparks am Rennsteig, der in Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) entsteht. Unweit des Freizeitzentrums schaffen Judith Franke, Michael Steigerwald und Walter Busch nun Holzkunstwerke mit verschiedenen Hintergründen – Märchenfiguren, aber auch ein Sinnbild für die Deutsche Einheit ist darunter. Im Interview sind unter anderem Organisator Ingo Cesaro und Bürgermeister Thomas Löffler zu sehen.



Anzeige