© ADAC / Symbolbild

Meeder: 54-Jähriger Motorradfahrer stürzt schwer

Bei einem Unfall am Samstagabend (07. Mai) auf der Kreisstraße zwischen Beuerfeld und Meeder wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein 54-Jähriger fuhr mit seiner 1100er Yamaha in Richtung Meeder und überholte in einer leichten Rechtskurve einen Pkw.

Motorrad kommt von Fahrbahn ab

Im Zuge des Überholmanövers kam der Kradfahrer aus bislang noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Im angrenzenden Acker blieb der Motorradfahrer dann bewusstlos liegen. Der alarmierte Rettungshubschrauber flog den schwerverletzen Kradfahrer mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma ins Klinikum Meiningen.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Seine Yamaha hatte nur noch Schrottwert und wurde vom Abschleppdienst geborgen. Die Verkehrspolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und versucht nun anhand der Spurenlage den Unfallhergang zu rekonstruieren. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/645211 mit der Verkehrspolizei Coburg in Verbindung zu setzen.



Anzeige