© Freiwillige Feuerwehr Meeder

Meeder (Lkr. Coburg): Schwerer Unfall zwischen Bahn und Pkw

Zwischen Birkenmoor und Meeder im Landkreis Coburg ereignete sich am Donnerstagabend (8. Januar) ein schwerer Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang. Ein 52-Jähriger überquerte mit seinem Ford Galaxy die Gleise und übersah einen herannahenden Regionalverkehrszug.

Der Zug rammte das Auto. Der Pkw schleuderte um 180 Grad und landete in einer naheliegenden Böschung. Der Zug kam trotz Vollbremsung erst 100 Meter nach der Unfallstelle zum Stehen. 12 Personen befanden sich im Zug. Zwei Fahrgäste erlitten einen Schock. Der Autofahrer wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von 50.000 Euro.

 



 



Anzeige