© TVO / Symbolbild

Meeder: Verletzte & 20.000 Euro Schaden nach Crash!

Eine Verletzte, mehrere Tausend Euro Schaden und zwei beschädigte Fahrzeuge waren die Bilanz eine Verkehrsunfalls am Donnerstagabend (05. Dezember) an der Wiesenfelder Kreuzung in Meeder im Landkreis Coburg. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß zweier Pkw.

Unfallverursacherin prallt in die rechte Pkw-Seite der 34-Jährigen

Die Fahrerin eines Audis fuhr gegen 17:30 Uhr von Weidach aus kommend und bog in Richtung Bad Rodach ab. Dort übersah sie die 34-Jährige mit ihrem Fiat, die aus Bad Rodach in Richtung Coburg unterwegs war. Im Kreuzungsbereich prallten beide Pkw zusammen. Hierbei fuhr die Audifahrerin in die rechte Seite des Fiats rein. Durch den Unfall erlitt die 34-Jährige leichte Verletzungen und kam per Rettungsdienst in das Krankenhaus Coburg.

Beide Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei ermittelt aktuell gegen die Unfallverursacherin wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Der Sachschaden liegt bei mindestens 20.000 Euro.



Anzeige