© TVO / Symbolbild

Mehrere Ladendiebstähle in Bamberg begangen: 45-Jährige sitzt nun in Haft!

Eine 45-jährige Frau, die in Bamberg mehrere Ladendiebstähle vollzog, sitzt seit Samstag (06. April) in Haft. Die Litauerin wurde am Freitag (05. April) durch einen Ladendetektiv in einem Supermarkt an der Promenade in Bamberg beim Diebstahl beobachtet. Dieser informierte die Polizei. Im Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Frau zuvor in einem Geschäft in der Ludwigstraße auf Beutezug war. Zudem wurde bekannt, dass die 45-Jährige bereits am Donnerstag zwei Anzeigen wegen Ladendiebstahls erhielt.

Hausdurchsuchung bringt Diebesgut zum Vorschein

Die Litauerin, die sich erst seit einer Woche in Bamberg aufhielt, erklärte sich mit einer freiwilligen Wohnungsnachschau einverstanden. In ihrem Zimmer wurde weiteres Diebesgut aufgefunden. Hierbei handelte es sich überwiegend um Kosmetikartikel und Bekleidung im Wert von etwa 800 Euro. Das Diebesgut wurde von der Polizei sichergestellt. Ein Ermittlungsrichter erließ am Samstag den Haftbefehl gegen die Frau wegen mehrfachen Diebstahls. Anschließend wurde sie in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.



Anzeige