Mehrere Vierbeiner in Hof an Gift gestorben

Nachdem es vor einigen Wochen noch einen Fehlalarm im Bereich des Bismarckturms gegeben hatte, ist es diesmal wohl Gewissheit: Derzeit treiben ein oder mehrere Hundehasser ihr Unwesen. Nachdem uns bereits gestern Berichte über ein verendetes Tier erreichten, das zuvor im Bereich der Saaleauen unterwegs war, wurde heute der Fall eines an Rattengift gestorbenen Jagdhunds bekannt.


 

Dieser hatte im Bereich der Schützenstraße wohl einen Giftköder zu sich genommen. Wir bitten insbesondere Hundebesitzer und Eltern um erhöhte Aufmerksamkeit. Bitte melden Sie etwaige Beobachtungen umgehend der Polizei.



Anzeige