© News5 / Merzbach

Memmelsdorf: Schwerer Verkehrsunfall – Autos ineinander verkeilt

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag (19. August) wurden auf der Staatsstraße 2190 bei Memmelsdorf (Landkreis Bamberg) fünf Personen verletzt. Eine 50-jährige Ford-Fahrerin kam mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus. Es entstand ein hoher Sachschaden.

19-Jähriger übersieht entgegenkommendes Fahrzeug

Wie die Polizei auf TVO-Nachfrage mitteilte, war eine 50-Jährige in Richtung Memmelsdorf unterwegs. Etwa auf Höhe der Abzweigung nach Memmelsdorf kam ihr ein 19-jähriger Seat-Fahrer entgegen, der nach links in Richtung Pödeldorf abbog. Dabei übersah er den entgegenkommenden Ford und stieß frontal mit dem Wagen zusammen.

Memmelsdorf: Mehrere Verletzte nach Frontalcrash

50-Jährige kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Durch die Wucht des Aufpralls verkeilten sich die Fahrzeuge ineinander und mussten von der eintreffenden Feuerwehr getrennt werden, bevor die verletzte 50-Jährige mit technischem Gerät aus ihrem Auto befreit werden konnte. Während sie mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde, kamen der 19-Jährige Unfallverursacher und die Beifahrer der beiden Fahrzeuge mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden belief sich auf 50.000 Euro.

Bilder vom Unfallort
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige