© News5 / Merzbach

Messerstecher-Prozess in Bamberg: Angeklagter kommt in die Psychiatrie

Der Prozess gegen einen Messerstecher am Landgericht Bamberg ging wie erwartet jetzt zu Ende. Laut Urteil wird der 59-jährige Beschuldigte in eine psychiatrische Anstalt überwiesen. Die Richter sahen als erwiesen an, dass der Mann im August 2020 einen Gleichaltrigen von hinten mit einem Messer angriff.

Vorfall in einer Bamberger Bäckerei am 24. August

Der Vorfall ereignete sich am frühen Morgen des 24. August in einer Bamberger Bäckerei. Wir berichteten! Das Opfer trug glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon. Der Beschuldigte hatte die Tat zum Verhandlungsbeginn eingeräumt und angegeben, der Teufel habe ihm zu der Tat getrieben.



Anzeige