© News5 / Holzheimer

Meyernberg / Laimbach: Kradfahrer (29) stirbt auf der B22

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße B22, kurz nach der Abzweigung nach Mistelbach (Landkreis Bayreuth), erlag am Freitagabend (29. Juli) vor Ort ein 29 Jahre alter Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße bis kurz vor 22:00 Uhr komplett gesperrt.

Kradfahrer prallt gegen Pkw und anschließend gegen einen Baum

Der 29-Jährige aus dem Landkreis Bayreuth war gegen 18.45 Uhr mit seiner Kawasaki auf der B22 von Bayreuth kommend, stadtauswärts in Richtung Eckersdorf unterwegs. Kurz nach der besagten Abzweigung fuhr der Fahrer eines BMW aus einem Grundstück nach links auf die B22 ein. Unmittelbar danach stieß der Kradfahrer gegen das Heck des Wagens. Dabei wurde er von der Maschine geschleudert und prallte gegen einen Baum auf der rechten Straßenseite.

29-Jähriger verstirbt am Unfallort

Mit schwersten Verletzungen blieb der Mann am Boden liegen. Sämtliche Bemühungen des alarmierten Notarztes waren vergebens. Der 29-Jährige starb noch am Unfallort. Der Autofahrer und seine Beifahrerin erlitten einen Schock.

Staatsanwalt untersucht Unfallgeschehen

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle und unterstützte die Beamten der Polizei Bayreuth-Stadt bei der Klärung der Unfallursache. Auch ein Staatsanwalt machte sich vor Ort ein Bild von dem Verkehrsunfall. Mitarbeiter eines Kriseninterventionsteams kümmerten sich insbesondere um die Angehörigen des Motorradfahrers. Der Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf geschätzte 20.000 Euro.

ERSTMELDUNG (20:02 Uhr): Wie die Polizei am Freitagabend (29. Juli) vermeldet, kam es auf der Bundesstraße B22 auf Höhe Meyernberg / Laimbach (Landkreis Bayreuth) zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei erlitt ein Kradfahrer tödliche Verletzungen. Laut eines ersten Berichtes fuhr der Motorradfahrer auf einen Pkw auf. Einsatzkräfte sind vor Ort an der Unfallstelle. Die Bundesstraße ist in diesem Bereich für den Verkehr aktuell komplett gesperrt.



Anzeige