© Freiwillige Feuerwehr Michelau

Michelau: Spektakulärer Unfall am Morgen des Feiertages!

Ein kleiner Fahrfehler verursachte am Donnerstagmorgen (31. Mai) einen schadensträchtigen Unfall in Michelau (Landkreis Lichtenfels). Durch den Verkehrsunfall wurden drei Fahrzeuge und eine Hauswand beschädigt.

Auto prallt nach Überschlag gegen Hauswand

Eine 43 Jahre alte Frau befuhr die Brückenstraße in Michelau in Richtung Anger, kam hier mit ihrem Seat gegen den Bordstein und verlor die Kontrolle über das Auto. Beim Gegenlenken prallte sie gegen einen geparkten VW, der wiederum durch den Aufprall gegen einen davor stehenden Fiat geschoben wurde. Der Seat der 43-Jährigen überschlug sich durch die Wucht des Anstoßes und stieß gegen die Hauswand eines dortigen Anwesens.

Frau kommt mit leichten Verletzungen davon

Die Unfallverursacherin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Lichtenfels gebracht werden. An ihrem Seat entstand wirtschaftlicher Totalschaden, das Auto musste vom Abschleppdienst geborgen werden. Die freiwillige Feuerwehr Michelau war mit etwa 20 Einsatzkräften vor Ort.



Anzeige