© PI Hof

Milchtankstelle aufgebrochen: Hoher Schaden in Stöckaten

In der Nacht zum Dienstag (14. Juli) wurden die drei Selbstbedienungsautomaten der Milchtankstelle im Köditzer Ortsteil Stöckaten (HO) aufgebrochen. Ziel war das Bargeld aus den Münzbehältern im Inneren der Automaten. Es entstand ein hoher Schaden.

Zweiter Vorfall binnen weniger Monate

Die Automaten wurden mit brachialer Gewalt aufgehebelt. Dadurch entstanden an den Geräten erhebliche Beschädigungen. Der dabei verursachte Sachschaden lag laut Polizeibericht im mittleren vierstelligen Bereich und damit wohl um einiges höher als die eigentliche Beute. Bereits im März 2020 war die Milchtankstelle in Stöckaten Ziel von Unbekannten. Auch damals war man auf das in den Automaten befindliche Bargeld aus. Die Polizeiinspektion Hof sucht in dem neuerlichen Fall nach Zeugen. Diese mögen sich bitte an die ermittelnden Beamten wenden.

© PI Hof


Anzeige