Sex-Skandal am Klinikum Bamberg: 1 Million Bilder sichergestellt!

Es gibt neue Erkenntnisse im Missbrauchsskandal um den ehemaligen Chefarzt der Gefäßchirurgie des Klinikums Bamberg. Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch auf Nachfrage von TVO mitteilte, konnten mittlerweile weit über 1 Million Bilder bei dem beschuldigten Arzt sichergestellt werden.

Wie berichtet, wird dem Mediziner vorgeworfen, im Rahmen einer fingierten Studie mehrere Frauen missbraucht zu haben – die Handlungen hatte er mit Bildern dokumentiert. Die Fotos wurden inzwischen ausgewertet. In den kommenden Tagen will die Staatsanwaltschaft dazu weitere Details bekannt geben. Außerdem wolle man noch in diesem Jahr Anklage gegen den 48-jährigen Familienvater erheben.

 

Unser Bericht vom 20. August 2014:

 

Unser Bericht vom 21. August 2014:

 



 



Anzeige