© Polizeiliche Kriminalprävention

Mistelbach: Täter brechen ins Haus ein während Bewohnerin Hund ausführt

Wie die Polizei am Montag (27. April) mitteilte, versuchten bislang Unbekannte am Mittwochmorgen (22. April) in ein Einfamilienhaus in Mistelbach (Landkreis Bayreuth) einzubrechen, während die Hausbewohnerin mit ihrem Hund Gassi war. Die Kripo Bayreuth sucht derzeit nach Zeugenhinweise.

Täter bringen die Haustür nicht auf

Zwischen 7:00 Uhr und 7:30 Uhr verließ die Bewohnerin ihr Haus, um ihren Hund Gassi zu führen. In diesem Zeitraum machten sich Unbekannte an der Hauseingangstür im Buchenweg zu schaffen. Beim Versuch die Tür aufzuhebeln, scheiterten die Täter. An der Tür entstand ein Schaden von 500 Euro.

Kripo sucht nach Zeugen

Sachdienliche Hinweise zum versuchten Einbruch nimmt die Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921 / 50 60 entgegen.



Anzeige