Mistendorf (Lkr. Bamberg): Kettenreaktion bei Auffahrunfall

In Mistendorf (Lkr. Bamberg) erkannte ein 29-jähriger Ford-Fahrer einen verkehrsbedingt abbremsenden Fiat-Fahrer zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralles stieß der 18-jährige Fiat-Fahrer auf den VW eines 60-Jährigen, der sich vor ihm befand. Dieser wiederum wurde noch auf eine vor im fahrende 21-jährige Seat-Fahrerin geschoben. Die Seat-Fahrerin sowie der VW-Fahrer und seine Beifahrerin  zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 15.000 Euro.

 

 


 

 



Anzeige