© Polizei

Mit 100 km/h über Waldwege: Alkohol-Fahrer flüchtet bei Pressig vor der Polizei

Am Sonntagnachmittag (29. September) machte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ludwigsstadt eine Kontrollfahrt im Bereich des Pressiger Ortsteils Welitsch (Landkreis Kronach). Auf einem Flurweg kam den Polizisten ein Pkw entgegen, dessen Fahrer sie einer Kontrolle unterziehen wollen. Dieser hielt aber nicht an, gab plötzlich Gas, fuhr mit teilweise 100 km/h über die Waldwege und versuchte, der Polizei zu entkommen.

Flucht nach drei Kilometern beendet

Nach drei Kilometern konnte der Golf-Fahrer gestoppt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde schnell klar, warum der Fahrer vor den Beamten flüchtete. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt, eine Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst. Der 29-Jährige wird sich nun wegen „Trunkenheit im Verkehr“ verantworten müssen.



Anzeige