© Polizei

Mit 4,5 Promille: Betrunkener pöbelt und schlägt in Schwarzenbach / Saale zu

Ein stark alkoholisierter Mann beschäftigte die Polizei in Schwarzenbach an der Saale am Mittwoch (14. Juli). Der Unruhestifter pöbelte nicht nur andere Passanten an. Er schlug zudem auch seine Lebensgefährtin.

Pöbeleien und Schläge

Der Betrunkene pöbelte am gestrigen Mittag an einem Einkaufsmarkt in der Kirchenlamitzer Straße von Schwarzenbach gleich mehrfach Passanten an. Als ihn ein junger Mann gegen 11:30 Uhr zur Rede stellte, erhielt dieser einen Schlag in das Gesicht. Anschließend entfernte sich der Randalierer, konnte aber von der alarmierten Polizei in seiner Wohnung angetroffen werden. Dabei kam auch ans Licht, dass er seine Lebensgefährtin geschlagen und diese sich bereits zum Arzt begeben hatte.

Betrunkener muss gefesselt werden

Ein Alkoholtest ergab den stolzen Wert von 4,5  Promille. Die man weitere Straftaten nicht auszuschließen waren, wollten ihn die Beamten in Gewahrsam nehmen. Dagegen wehrte er sich allerdings mit Händen und Füßen, so dass er gefesselt werden musste. Auf dem Weg in die Ausnüchterungszelle mussten die Beamten dann noch wüste Beleidigungen über sich ergehen lassen.

Kontaktverbot und Strafanzeigen

Ihm wurde ein mehrtägiges Kontaktverbot zu der Lebensgefährtin ausgesprochen. Außerdem kommen mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen  Körperverletzung auf ihn zu.



Anzeige