© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Mit Golfschläger zugeschlagen: Streit in Kleingartenanlage in Marktredwitz eskalierte

In einer Kleingartenanlage in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) ist am Freitagnachmittag (09. April) ein bereits länger andauernder Streit um einen gemeinsam genutzten Weg eskaliert. Bei der Auseinandersetzung erlitt einer der Kontrahenten eine blutige Wunde.

70-Jähriger holt mit Golfschläger aus 

Als der 69-jährige Besitzer eines Grundstücks den gemeinsamen Weg beschritt, war sein 70-jähriger Nachbar damit nicht einverstanden. Im Zuge der Auseinandersetzung ergriff dann eine der
Streitparteien einen Golfschläger und schlug mit diesem auf die Hand des Anderen. Dadurch erlitt das 69-jährige Opfer eine blutende Wunde an der linken Hand, die er im Klinikum Marktredwitz behandeln ließ. Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz schlichteten den Streit vorübergehend und stellten das zur Waffe umfunktionierte Sportgerät sicher. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzungen wurden aufgenommen.



Anzeige