© Bundespolizei / Symbolfoto

Mit Haftbefehl gesucht: Bundespolizei verhaftet 39-Jährigen auf der A9 bei Hof

Bundespolizisten aus Selb kontrollierten am Mittwochnachmittag (28. März) einen Pkw mit polnischer Zulassung auf der Autobahn A9 im Bereich der Anschlussstelle Hof/West. Ein Datenabgleich bei einem der Insassen brachte zum Vorschein, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Reise endete auf der A9

Bei der Kontrolle des 39-Jährigen hatte sich per Datenabgleich herausgestellt, dass dieser nach einer Gefährdung im Straßenverkehr zu 79 Tagen Gefängnis oder alternativ 2.570 Euro Geldstrafe verurteilt wurde. Da der Reisende nur auf wenige Euro zurückgreifen konnte und auch die weiteren Insassen das Geld nicht aufbringen konnten, lieferten ihn die Fahnder in eine Justizvollzugsanstalt ein.



Anzeige