© TVO / Symbolbild / Archiv

Mödlareuth: Bündnis gegen die AfD-Kundgebung

Jahrelang war der 17. Juni der sogenannte „Tag der deutschen Einheit“. Der Tag ging auf den Volksaufstand der DDR im Jahr 1953 zurück. Die AfD nennt diesen Tag jetzt den „Tag der Patrioten“ und demonstriert aus diesem Anlass am Sonntag in der Nähe des Deutsch-Deutschen Museums im ehemals geteilten Grenzort Mödlareuth bei Töpen (Landkreis Hof).

13 Bündnisse und Allianzen aus der Region demonstrieren gegen die AfD

Jetzt regt sich massiver Widerstand gegen die Vereinnahmung und Instrumentalisierung des geschichtsträchtigen Datums und auch des Ortes. Insgesamt 13 Bündnisse und Allianzen aus der Region wollen am Wochenende den AfD-Demonstranten vor Ort die Stirn bieten. Dies soll unter anderem mit einer Kundgebung sowie mit Musik- und Redebeiträgen erfolgen. Die Gegendemonstration startet am Sonntag (17. Juni) bereits um 11:00 Uhr, während die Demonstration der AfD um 12:00 Uhr beginnen soll.