Münchberg: Sechsjähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Mittwochmittag (11. Mai) kam es in Münchberg (Landkreis Hof) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein sechsjähriger Junge schwer verletzt wurde. Beim Überqueren der Parkstraße wurde das Kind von einem Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Autofahrerin übersieht Kind

Eine 53-jährige Autofahrerin fuhr von der Helmbrechtser Straße kommend in den Kreisel ein und verließ ihn an der Parkstraße. Hierbei übersah sie den Jungen, der auf Höhe des Fahrbahnteilers über die Straße ging.

Verdacht auf innere Blutungen

Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderintensivstation des Klinikums Bayreuth geflogen. Laut Polizeibericht erlitt der Junge starke Prellungen am gesamten Körper. Zudem besteht der Verdacht auf innere Blutungen.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Münchberg unter der Telefon 09251/ 87 00 40 zu melden.



Anzeige