Münchberg / A9: Audifahrer kracht bei schneebedeckter Fahrbahn in Betonleitwand

Ein 37-jähriger Audifahrer aus Buttenheim (Landkreis Bamberg) verlor am Samstagabend (12.01.19) auf der A9 bei Münchberg die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen eine Betonleitwand.

Kontrollverlust bei Spurwechsel auf schneebedeckter Fahrbahn

Ein 37-jähriger Audifahrer aus Buttenheim (Landkreis Bamberg) verlor am Samstagabend (12.01.19) beim Spurwechsel auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über sein Gefährt und geriet ins Schleudern. Zuerst krachte der A 6 in die Betongleitwand. Von hier aus katapultierte es das Fahrzeug über alle 3 Fahrstreifen hinweg nach rechts in die Schutzplanke.

Fahrzeuginsassen kommen mit Schrecken davon

Wie die Polizei mitteilt, kamen beide Fahrzeuginsassen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Für den total beschädigten Audi musste ein Abschleppdienst kommen. Den Schaden am Auto und an den Einrichtungen der Autobahnmeisterei schätzt die Polizei auf über 10.000 Euro.



Anzeige