Münchberg: Drei Verletzte bei Unfall am Dienstagabend

Am Dienstagabend (16. Juni) wurden in Münchberg bei einem schweren Verkehrsunfall drei Personen verletzt. Bei dem Vorfall entstand ein Sachschaden von 14.000 Euro. Kurz nach 22:00 Uhr missachtete ein VW-Fahrer an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße / Bayreuther Straße die Vorfahrt. 

VW-Fahrer missachtete die Vorfahrt

Er stieß mit dem Ford eines Mannes aus Schwarzenbach / Wald (Landkreis Hof) zusammen. Durch den Zusammenprall kippte der VW auf die Beifahrerseite und schlitterte über die Fahrbahn. Am Bordstein stellte sich das Auto wieder auf die Räder. Das Auto des 36-jährigen Schwarzenbachers wurde gegen einen Ampelmasten geschleudert.

Drei Verletzte ins Krankenhaus gebracht

Der Fahrer des VW Sharan und seine zwei mitfahrenden Kinder wurden – ebenso wie der Fahrer des Ford – leicht verletzt. Sie wurden zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden betrug 14.000 Euro.

 



 



Anzeige