© News5 / Fricke

Münchberg: Drei verletzte Personen nach Zusammenstoß mit drei Pkw!

Am Sonntagabend (14. Oktober) ereignete sich auf der Staatsstraße 2194 im Bereich der Anschlusstelle Münchberg-Nord (Landkreis Hof) ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit drei Pkw. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Unfallverursacher landet im Straßengraben

Der 20-jährige Toyota-Fahrer befuhr die Staatsstraße 2194 kommend aus Helmbrechts (Landkreis Hof) und wollte nach links in die Autobahneinfahrt abbiegen. Dort übersah der 20-Jährige die entgegenkommende 20-Jährige BMW-Fahrerin und es kam zu einer Kollision beider Pkw. Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes in den Straßengraben geschleudert. Anschließend wurde der BMW der 20-Jährigen noch gegen einen VW geschleudert, welcher an der Ausfahrt wartete, um in die Staatstraße 2194 einfahren zu können.

12.000 Euro Schaden nach Unfall

Durch die Kollision erlitten alle drei Unfallbeteiligten leichte Verletzungen und wurden anschließend durch die eintreffenden Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vor Ort abgeschleppt werden. Der Sachschaden lag bei 12.000 Euro.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke


Anzeige