Münchberg (Lkr. Hof): 120 Gramm Marihuana sichergestellt

Polizisten aus Münchberg entdeckten im Gepäck eines Busreisenden aus Oberbayern am frühen Montagmorgen (13. April) über 120 Gramm Marihuana. Der 25-Jährige aus dem Landkreis München muss sich nun wegen Delikten nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Kurz nach 3:00 Uhr kontrollierten die Polizisten den Fahrgast einer Fernbusreiselinie in der August-Horch-Straße in Münchberg. Nachdem sie bei dem jungen Mann zunächst Anzeichen auf Drogenkonsum festgestellt hatten, nahmen ihn die Beamten näher unter die Lupe. Auf Vorhalt händigte er den Beamten auch freiwillig einen Joint und wenige Gramm Marihuana aus. Bei der Durchsuchung seines mitgeführten Rucksacks entdeckten die Polizisten allerdings die weitaus größere Menge von über 110 Gramm Marihuana. Die Beamten stellten die Drogen sicher und übergaben die Ermittlungen an das zuständige Fachkommissariat der Hofer Kripo.

 



 



Anzeige