Münchberg (Lkr. Hof): Flüchtigen Drogendealer geschnappt

Im Besitz von fast 50 Gramm Marihuana und anderen Drogen flüchtete ein Afrikaner am Samstagnachmittag (28. Juni) zunächst bei einer Polizeikontrolle. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Polizisten der Verkehrspolizei Hof den Arbeitslosen in Konradsreuth, Lkr. Hof, festnehmen.

Polizisten schnappen 19-Jährigen Drogendealer

Bundespolizisten kontrollierten am Samstag (28. Juni), gegen 15.15 Uhr, mehrere Personen am Autohof in Münchberg (Lkr. Hof), nahe der A 9. Als ein 19-jähriger Mann aus Afrika näher ins Visier der Beamten rückte, flüchtete dieser. Sofort wurden Polizisten aus verschiedenen Polizeidienststellen in die Fahndung mit einbezogen. Zwischenzeitlich fanden die kontrollierenden Polizisten etwa 50 Gramm Marihuana, zehn Gramm Amfetamin und vier Ecstasy-Tabletten in dem zurückgelassenen Rucksack. Im Rahmen der Fahndung ging der Tatverdächtige ins Netz. Verkehrspolizisten aus Hof stellten den jungen Mann gegen 17.15 Uhr in Konradsreuth, Lkr. Hof. Er muss sich wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten.

 



 



Anzeige