Münchberg (Lkr. Hof): Mit 313 PS-Vorführwagen in die Radarkontrolle!

Am Dienstagvormittag (14. Januar) führte die Verkehrspolizei zwischen Münchberg und Helmbrechts (Landkreis Hof) eine Geschwindigkeitskontrolle durch. 84 Verkehrsteilnehmer waren bei der Kontrolle zu schnell. Während 73 Fahrzeugführer eine Verwarnung erhielten, waren elf Fahrer in dem auf 50 km/h beschränkten Bereich so schnell unterwegs, dass sie demnächst eine Anzeige zugestellt bekommen. Spitzenreiter war am Dienstag ein 52-jähriger Hofer, der die 313 PS seines Vorführwagens voll auskostete. Er wurde mit 100 km/h in der Messstelle geblitzt. Ihn erwarten neben einem Bußgeld noch drei Punkte in Flensburg und ein 4-wöchiges Fahrverbot.

(Bild: Symbolfoto / Polizei)

 


 

 



Anzeige