Münchberg (Lkr. Hof): Zeugen gefunden – Unfallflucht war keine!

Mit Hilfe der lokalen Presse wurde in dieser Woche (KW 29) eine mögliche Unfallflucht in der Bahnhofstraße von Münchberg geklärt. Wir berichteten. Der Fahrer des gesuchten Audi und ein Zeuge meldeten sich bei der Polizei Münchberg.

Es stellte sich aber jetzt heraus, dass zwischen dem Auto und der verletzten Schülerin keine Berührung stattgefunden hatte. Das Mädchen war auf die Fahrbahn gestürzt, nachdem sich Kinder auf dem Gehweg gegenseitig schubsten. Der Autofahrer beging somit keine Unfallflucht, da kein Verkehrsunfall vorlag. Die Aussagen der Kinder werden jetzt von der Polizei noch einmal überprüft.

 



 



Anzeige