© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Münchberg: Mann bei Hundeattacke verletzt

Am Montagmorgen (06. August) wurde ein Mann in Münchberg (Landkreis Hof) von einem freilaufenden Hund attackiert. Der Passant musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei ermittelt.

Strafverfahren gegen Hundehalterin

Gegen 9:00 Uhr war der Mann aus Münchberg in der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs, als er plötzlich von einem Hund zweimal in den rechten Arm gebissen wurde. Der Schäferhund Mischling war nicht angeleint und hat den Passanten leicht verletzt. Er ließ sich im Krankenhaus ärztlich behandeln. Gegen die Hundehalterin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.



Anzeige