© News5

Mürsbach (Lkr. Bamberg): Feuchter Parkplatz – Opa versenkt Polo im Fluss!

Auf der Verbindungsstraße zwischen Mürsbach (Landkreis Bamberg) und Gleusdorf (Landkreis Hassberge) ereignete sich am Dienstagnachmittag (18. November) ein kurioser Unfall. Wie die Polizei Bamberg-Land auf Nachfrage von TVO mitteilte, landete ein Senior (83 Jahre) mit seinem Pkw in dem Fluss Itz. Der unverletzte Mann ging im Anschluss nach Hause.


Der Rentner verlor auf der Verbindungsstraße in einer leichten Linkskurve ohne ersichtlichen Grund die Kontrolle über seinen Kleinwagen. Der Polo kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rollte einen Hang herunter und landete in der Itz. Der Fluss schlängelt sich in diesem Bereich entlang der Straße. Der Mann befreite sich unverletzt aus dem Auto und ging zunächst nach Haus!

Erst daheim erzählte er von seinem Missgeschick. Dies führte zu einer großangelegten Bergeaktion des Autos. Aufgrund der Strömung in der Itz wurde das Auto zwischenzeitlich 75 Meter weit abgetrieben und musste aufwendig durch THW, Feuerwehr und Wasserwacht geborgen werden. Der Mann wurde zur Vorsicht ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise erlitt er nach bisherigen Erkenntnissen lediglich einen Schock. Am Pkw entstand ein Totalschaden. Weiterhin wurden mehrere Leitplankenfelder beschädigt.

 

Da war doch mal was…

Im Juli stürzte in der Nacht eine Frau mit ihrem Pkw vom Staffelberg (Landkreis Lichtenfels) rund 50 Meter in die Tiefe! Die Rettungskräfte fanden am Unglücksort das Wrack, aber keine Personen. Von dem Fahrer fehlte jede Spur. Die Polizei ermittelte daraufhin. Die Beamten fanden die Frau des Kleinwagens – gesund und munter – am Tag danach in ihrer Wohnung vor.



 



Anzeige