Münchberg: 15-Jähriger volltrunken ins Krankenhaus

Ein 15-jähriger Jugendlicher aus dem Landkreis Hof hat sich auf der Bollerwagentour zum Maifest in Jehsen so betrunken, dass er mit dem Rettungswagen ins Klinikum Münchberg gebracht werden musste. Da er kurz nach der Ankunft in Jehsen nicht mehr ansprechbar und sich ständig übergeben musste, wurde er von seinen Bekannten zum BRK-Zelt gebracht. Die Sanitäter veranlassten umgehend die Einweisung ins Krankenhaus. Auf dem Fest erhielt er von den Veranstaltern wegen seines Rausches keinen Alkohol mehr. Die Eltern des Jugendlichen wurden durch die Polizei verständigt.

 


 

 



Anzeige