© News5/Merzbach

Nach SEK-Einsatz in Priesendorf: Mehrere Waffen im Auto des 23-Jährigen entdeckt!

Wie wir bereits berichteten, löste am Montagmittag (22. April) ein 23-Jähriger in Priesendorf (Landkreis Bamberg) einen SEK-Einsatz aus, da dieser drohte seinem Bruder etwas antun zu wollen. Der Mann befindet sich nun in ärztlicher Betreuung. In seinem Wagen fanden die Polizisten zudem mehrere Waffen.

Polizei entdeckt Waffen-Fahrzeug

Bevor der 23-Jährige das Anwesen in Priesendorf verließ, beschädigte er zunächst das Auto seines Bruders und fuhr im Anschluss mit seinem VW-Bus fort. Während der Festnahme entdeckte die Polizei im Fahrzeug des Mannes ein selbstgeschmiedetes Schwert, eine Machete, zwei Messer, eine Schreckschusspistole und ein Luftgewehr.

23-Jähriger muss in ein Krankenhaus

Zudem war der 23-Jährige während der Festnahme alkoholisiert und psychisch labil. Er wurde im Anschluss direkt in einem Krankenhaus untergebracht.

Polizei ermittelt gegen Mann

Die Polizei Bamberg-Land ermittelt aktuell gegen den 23-Jährigen wegen Bedrohung, Sachbeschädigung, Trunkenheit im Verkehr und wegen mehrerer Verstöße gegen das Waffengesetz.

© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach


Anzeige