© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Nach tragischem Unglück am Trebgaster Badesee: Sportring Bayreuth plant Benefizspiel

Der Sportverein des 27-jährigen Familienvaters Tobias S., der mit seiner kleinen Tochter (4) am Donnerstag (25. Juni) im Badesee von Trebgast (Landkreis Kulmbach) ertrank (Wir berichteten!), plant ein Benefizspiel. Dessen Erlös soll der Familie zu Gute kommen.

Benefizspiel soll am 8. August stattfinden

Der ertrunkene Vater war Fußballer beim Sportring Bayreuth. Der Verein will den Hinterbliebenen mit einem Benefizspiel helfen. Das Spiel soll am 8. August um 17 Uhr stattfinden. Der Termin steht und fällt mit den bis dahin geltenden Corona-Regeln. Ein Spiel ohne Zuschauer würde keinen Sinn ergeben, so der 1. Vorsitzende Norbert Bogner. Ein kurzfristiges Verschieben ist demnach nicht ausgeschlossen. Das Team rund um Sportring-Trainer Basti Knop plant, eine Art „Alte-Gefährten-Mannschaft“ aus dem Fußballkreis zu bilden, die dann gegen die Mannschaft des Sportrings Bayreuth spielen soll. Aktuelles zum geplanten Benefizspiel ist auf der Homepage www.sportring1925.de zu finden.



Anzeige