© Bundespolizei

Naila: 15 Anzeigen wegen Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung

Im Bereich der Polizeiinspektion Naila wurden am Wochenende insgesamt 15 Anzeigen wegen Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkung gestellt.

Sechs Anzeigen am Autohof Berg

So fielen einer Streifenbesatzung in Berg (HO) mehrere wartende Fahrzeuge und Personen auf. Es stellte sich heraus, dass sich die Leute am Autohof trafen, um einen Hundekauf nebst Übergabe abzuwickeln. Die anwesenden sechs Personen erhalten eine Anzeige.

Sieben Anzeigen an einer Autowaschanlage in Naila

Trotz Hinweis des Betreibers der Waschanlage in Naila (HO), dass ein Benutzen einen Verstoß nach den aktuellen Ausgangsbeschränkungen ist, widersetzten sich sieben Unbelehrbare und wuschen ihr Auto. Die Polizei fertigte hier sieben Anzeigen.

Zwei Anzeigen auf der Fahrt nach Hause

Bei der Verkehrskontrolle fiel ferner ein 24-Jähriger aus Naila auf. Er wollte Freunde aufsuchen und gleichzeitig einen der beiden Bekannten nach Hause fahren. Auch hier lag kein triftiger Grund vor. Der Freund machte sich zu Fuß auf den Heimweg im Stadtgebiet. Beide erhalten laut Pressemeldung ebenso Anzeigen.



Anzeige