© Kartendaten © 2015 GeoBasis-DE/BKG (@2009), Google

Naila: 76-Jährige verursacht Unfälle im Viertelstundentakt

Eine Unfallserie mit einem Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro und einer anschließenden Unfallflucht verursachte am Montag (2. März) eine 76-jährige Golf-Fahrerin auf ihrer Tour durch Naila (Landkreis Hof). Im Viertelstundentakt beging sie drei Unfälle, bei denen zum Glück niemand verletzt wurde.

1. Unfall: Anger

Gegen 10:30 Uhr befuhr die Rentnerin mit ihrem VW den Anger und touchierte hier einen entgegenkommenden Opel mit ihrem Außenspiegel. Trotz des Zusammenstoßes fuhr die 76-Jährige ohne anzuhalten weiter und ließ den Geschädigten an der Unfallstelle zurück.

2. Unfall: Weststraße

Nur 15 Minuten später krachte es in der Weststraße. Auch hier streifte die Golffahrerin ein entgegenkommendes Auto. Wiederum fuhr die Frau weiter und entfernte sich als Unfallverursacherin vom Ort des Geschehens.

3. Unfall: Rodesgrüner Dorfstraße

Nach weiteren 15 Minuten ging die dritte Unfallmeldung bei der Nailaer Polizei ein. Demnach rammte die selbe Seniorin mit ihrem VW in der Rodesgrüner Dorfstraße ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten. Auch in diesem Fall setzte die Seniorin ihre Fahrt fort.

Polizei stellt Fahrzeugschlüssel sicher

Die Polizei machte die ältere Dame und ihr ramponiertes Fahrzeug aufgrund von Zeugenhinweisen ausfindig. An ihrer Wohnung stellte die Polizei den Autoschlüssel sicher. Seitens der Beamten wurde eine Prüfung der Fahrtauglichkeit bei der zuständigen Führerscheinstelle angeregt. P.S.: Alkohol- oder ein Drogenmissbrauch wurden als Ursache für das auffällige Fehlverhalten der Rentnerin ausgeschlossen.

 



 



Anzeige