© Polizeiinspektion Naila

Naila: Autofahrerin verursacht Unfall wegen zu hoher Geschwindigkeit

Am Montagmittag (20. Oktober) verunglückte eine 36-jährige Autofahrerin aus dem Frankenwald bei Naila (Landkreis Hof) mit ihrem Pkw. Sie unterschätzte laut den polizeilichen Ermittlungen den Straßenverlauf in der sogenannten „Schleifmühlkurve“ als sie von Marxgrün kam und nach Naila unterwegs war.

Aufgrund ihrer nicht angepassten Geschwindigkeit geriet sie in der Kurve ins Schleudern und prallte mehrmals gegen die Leitplanke. Glücklicherweise wurde sie aber nur leicht verletzt. Der Blechschaden an dem Auto wurde auf rund 9.000 Euro geschätzt. Der Schaden an den drei demolierten Leitplanken beträgt zudem ungefähr 1.500 Euro.

 



 



Anzeige