© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Naila: Berliner entsorgt Säcke voller Hausmüll im Frankenwald

Wer seinen Hausmüll im Frankenwald aus dem Auto wirft, der muss mit einer Anzeige rechnen. Dieses „Schicksal“ ereilte jetzt einen Mann aus der Bundeshauptstadt Berlin, der seinen Abfall unweit von Naila (Landkreis Hof) in der freien Natur entsorgte!

Abfall an der B173 abgeladen

Sage und schreibe drei große Säcke voller Hausmüll sowie zwei Autositze wurden am Sonntag (23. April) von der Polizei neben der Bundesstraße B173 im Straßengraben entdeckt. Aufgrund des Inhalts der Müllsäcke kamen die Polizeibeamten dem Mülleigentümer und seiner Wohnadresse schnell auf die Schliche. Wie sich herausstellte, wohnt der Verursacher in Berlin! Für die verbotene Müllentsorgung muss der Mann nun unter anderem die finanziellen Konsequenzen tragen. So erwartet ihn eine Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz.

 



Anzeige