Naila: Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall

Ein heftiger Verkehrsunfall führte am Sonntagnachmittag (09. April) am Höllberg im Nailaer Stadtteil Hölle (Landkreis Hof) zu fünf Verletzten und jeder Menge Blechschaden. Eine Frau fuhr von hinten auf ein abbiegendes Fahrzeug auf.

48-Jährige fährt auf Vordermann auf

Zum Unfall kam es, als die 48-jährige Fahrerin eines Ford den Höllberg hinauffahren wollte und dabei nicht bemerkte, das der vor ihr fahrende VW verkehrsbedingt anhalten musste, um nach links abbiegen zu können. Die Frau prallte mit ihrem Fahrzeug auf das Heck des wartenden Wagens.

Fünf Verletzte müssen ins Krankenhaus

Glück im Unglück, dass der 32-jährige VW-Fahrer und seine weiteren drei Fahrzeuginsassen, ebenso wie die 48-jährige Unfallverursacherin, hierbei nur leichte Verletzungen erlitten. Alle Verletzten kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 35.000 Euro.



Anzeige