Naila (Lkr. Hof): 9-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Am Freitagnachmittag (22. Mai) befuhr ein Junge aus Naila (Landkreis Hof) mit seinem Fahrrad den abschüssigen Fußweg zwischen Walchgasse und Walchstraße. Am Ende der Gefällstrecke gelang es ihm nicht, der Linkskurve zu folgen und er prallte rechts gegen die Mauer eines Gebäudes.

Er wurde von einem jüngeren Spielkameraden aufgefunden, der sofort dessen Eltern verständigte. Der alarmierte Notarzt stellte bei dem Jungen schwere Verletzungen fest. Deshalb transportierte ihn der Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik. Ob ein Fahrfehler des Jungen die Ursache des Unfalles ist, oder eventuell ein Defekt an dem Fahrrad vorlag, ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Fremdverschulden kann nach dem derzeitigen Sachstand ausgeschlossen werden.

 



 



Anzeige