Naila (Lkr. Hof): Raub auf dem Bahnhofsplatz

Zwei unbekannte Männer schlugen am Montagabend (16. Juni) einem 41-jährigen Nailaer auf dem Bahnhofsvorplatz ins Gesicht und entwendeten ihm Bargeld. Mit der Beute gelang ihnen die Flucht. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und sucht nach Zeugen.

Zwei unbekannte Täter überfallen Mann nach der Zugfahrt

Der Nailaer wurde von den beiden späteren Tätern bereits während einer Zugfahrt zwischen Hof und Naila (Lkr. Hof) angesprochen und um Geld gebeten. Gegen 23.30 Uhr stieg der 41-jährige am Bahnhof Naila aus dem Zug aus und lief über den Vorplatz. Dort schlugen ihm die beiden Männer plötzlich ins Gesicht und entrissen ihm seinen Rucksack. Die Räuber durchsuchten den Rucksack und entwendeten daraus das Bargeld. Mit der Beute flüchteten die beiden Täter und entkamen unerkannt. Das Opfer erlitt Verletzungen im Gesichtsbereich.

Die Hofer Kripo bittet um Mithilfe

Die Hofer Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise:

• Wem fielen die Männer bereits am Montagabend im letzten Zug zwischen Hof und Naila auf?
• Wer hat die Auseinandersetzung zwischen den Männern auf dem Nailaer Bahnhofsvorplatz beobachten können?
• Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Hof unter Tel. 09281/704-0 in Verbindung zu setzen?

 



 



Anzeige