Naila (Lkr. Hof): Airbag und Sicherheitsgurt als Schutzengel

Dank Airbag und Sicherheitsgurt ist am Donnerstagfrüh (20. März) ein 62-jähriger Autofahrer aus Bad Lobenstein bei einem Verkehrsunfall bei Naila vor schlimmen Verletzungen bewahrt worden. Der Nissanfahrer kam in einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn ab, worauf ihn erst die Böschung des Straßengrabens unsanft stoppte. Der 62-jährige erlitt dabei lediglich eine leichte Verletzung im Gesicht. Den Blechschaden am Nissan, eine beschädigte Vorderfront, schätzt die Polizei auf über 8.000 Euro.

 


 



Anzeige