Naila: Nach Sekundenschlaf überschlagen

Weil er, wie er selbst angab, kurz eingenickt war, geriet ein 20-jähriger Mann aus Plauen am Sonntagmorgen kurz nach Mitternacht mit seinem Auto auf der B 173 auf Höhe Selbitz nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte dort die Leitplanke. Durch den Aufprall aufgeschreckt, riss er sein Lenkrad nach links, kam mit seinem Kleinwagen ins Schleudern und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw überschlug sich und kam anschließend im Böschungsbereich der linken Fahrbahnseite zum liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt, wurde jedoch zur Untersuchung in die Klinik Naila gebracht. Am Pkw und an der Leitplanke entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.



Anzeige