© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Naila: Pkw-Fahrerin erleidet einen Schwächeanfall & erfasst Fußgängerin

Am Donnerstagmittag (30. Januar) ereignete sich in Naila (Landkreis Hof) ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 69-Jährige verlor offenbar durch einen Schwächeanfall die Kontrolle über ihren Wagen und erfasste eine Fußgängerin.

69-Jährige wird es hinter Steuer schwindelig & prallt gegen eine Steinmauer

Die 69-Jährige befuhr die Selbitztalstraße und wollte nach rechts in die Bahnhofsstraße einbiegen. Wie die Polizei mitteilte wurde der 69-Jährigen hinter Steuer schwindelig, woraufhin sie geradeaus weiterfuhr, auf einen Gehweg steuerte und gegen die dortige Steinmauer prallte. Auf dem Gehweg befand sich die 78-Jährige, die erfasst wurde.

Beide Frauen kommen verletzt in eine Klinik

Die 78-Jährige erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Die 69-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Beide Frauen kamen in eine Klinik.



Anzeige