© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Naila: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Kurz vor 17:00 Uhr ereignete sich am Donnerstag (24. Mai) ein schwerer Verkehrsunfall bei Naila (Landkreis Hof). Rund 13.000 Euro Schaden und vier verletzte Personen sind das Ergebnis der Kollision.

Auto gerät in den Gegenverkehr

Ein 86 Jahre alter VW-Fahrer war auf der Selbitztalstraße in Richtung Marxgrün unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Senior mit seinem Wagen plötzlich auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Audi-A3. Bei dem Unfall kamen alle drei Fahrzeuginsassen des Audis und der 86-Jährige glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon. Vorsorglich wurden sie jedoch in ein Krankenhaus gebracht. Den entstandenen Blechschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 13.000 Euro.



Anzeige