Nebeneinkünfte: Michelbach (CSU) bundesweit in den Top5

Das Onlineportal abgeordnetenwatch.de hat das Ranking der Bundestagsabgeordneten mit den höchsten Nebeneinkünften veröffentlicht. Bundesweit landet auf dem 5. Platz dabei der Coburg-Kronacher CSU-Abgeordnete Hans Michelbach. Sein Nebenverdienst wird mit mindestens 750.000 Euro angegeben.

Michelbach plädiert für einen differenzierenden Blick

Allerdings müsse man bei den Angaben von abgeordnetenwatch.de klar differenzieren, so Michelbach. Die vom Portal hochgerechnete Summe seien keine Einkünfte, sondern Umsätze aus seinen Anteilen an den Familienunternehmen. Dies könne man nicht mit Rechnungen vergleichen, die Abgeordnete beispielsweise für Tätigkeiten als Rechtsanwalt ausstellen, so der Politiker. Außerdem würden die Erträge direkt wieder in die Unternehmen investiert. Für private Zwecke entnehme er nichts, so Michelbach.



Anzeige