© Pixabay / Symbolbild

Neue Corona-Fälle im Hofer Land: Seniorenheim & Kindergärten betroffen

Wie das Hofer Landratsamt am Montagmittag (16. November) mitteilte, gibt es neue Corona-Fälle in der Stadt und im Landkreis Hof.

Fall in Seniorenheim

Laut der Pressemitteilung ist in einem Seniorenheim in der Saalestadt ein Corona-Fall bekannt geworden. Ein Bewohner einer Wohngruppe wurde positiv auf das Virus getestet. Zu den engen Kontaktpersonen zählen vier Bewohner. Die gesamte Wohngruppe mit insgesamt 38 Bewohnern sowie 25 Mitarbeiter werden getestet.

Fälle in Kindergärten

Im Kindergarten in Issigau sowie im Kindergarten in Töpen im Landkreis Hof ist jeweils ein Erzieher Corona-positiv getestet worden. In Issigau wurden 16 Kinder und ein Erzieher als enge Kontaktpersonen ermittelt, in Töpen 17 Kinder. Sie alle wurden unter Quarantäne gestellt und werden getestet.

 7-Tage-Inzidenz wieder unter Marke von 200

In Sachen 7-Tage-Inzidenz hat sich die Lage ganz leicht entspannt. Die Stadt Hof liegt aktuell bei 185,49. Am Freitag überschritt der Wert die Grenze von 200. Wir berichteten! Der Wert des Landkreises beträgt momentan 172,99.

 

  • Aktuelle weitere Corona-Zahlen aus ganz Oberfranken gibt es HIER!


Anzeige