Neuenmarkt: Dampf an – Museum öffnet nach langem Umbau

Drei Jahre lang dauerte der Umbau des Dampflok-Museums in Neuenmarkt. Die Gemeinde, der Landkreis Kulmbach und der Freistaat Bayern nahmen 7,5 Millionen Euro in die Hand, um das Museum moderner zu gestalten. Die Besucher können an den  Pfingstdampftagen sich davon überzeugen. Zudem werden aus allen Teilen Deutschlands Dampfsonderzüge am bahnhof Neuenmarkt/Wirsberg erwartet. Mehr zum Umbau und zum bevorstehenden Veranstaltungshighlight am Wochenende ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.  

 


 

 



Anzeige