© Reporter24

Neuenmarkt (Lkr. Kulmbach): Kupplungsrutscher kostet…

Ein kleiner Fahrfehler kostete am späten Donnerstagnachmittag (28. Mai) großes Geld. Ein Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro war die Bilanz eines Fahrfehlers eines 23-Jährigen in Neuenmarkt (Landkreis Kulmbach).

Der junge Mann wollte mit seinem Ford vom Unteren Anger nach links in die Hauptstraße abbiegen. Während des Haltens rutschte er mit dem Fuß von der Kupplung und fuhr gegen einen aus Richtung Wirsberg kommenden vorbeifahrenden Mercedes. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden schwer beschädigt abgeschleppt. Die Feuerwehr Neuenmarkt bindete auslaufende Kühlerflüssigkeit nach dem Unfall ab.

 

© Reporter24

 



 



Anzeige