Neuer Popularmusikbeauftragter für Oberfranken

Der neue Popularmusikbeauftragte des Bezirks Oberfranken hat sich dem Bezirkstag vorgestellt. Samuel Rauch hat seit 1. Oktober 2012 das Amt des Popularmusikbeauftragten des Bezirks Oberfranken übernommen. Zu seinen Aufgaben zählt es, die regionale Musikszene in Oberfranken zu fördern sowie neue Strukturen zu ihrer Unterstützung zu schaffen.


 

In seiner Vorstellung sagte der 33-Jährige: „Mir liegt sehr viel daran, die Musiker in Oberfranken zu unterstützen. Vor allem meine Erfahrungen aus Bandzeiten und als Veranstalter kommen mir dabei zugute. Als Erstes freue ich mich jetzt auf die „Rock in Oberfranken“-Vorentscheidungs-Festivals (R.I.O.!), von denen das erste am 17. November 2012 in Bayreuth stattfindet.“
Oberfranken war der erste Bezirk, der mit einem Popularmusikbeauftragten junge Musiker aus dem Rock- und Popbereich in ihrer Entwicklung unterstützt.



Anzeige