© TVO

Neunkirchen am Brand: Biker (18) bei Unfall schwer verletzt

Auf der Ermreuther Hauptstraße ereignete sich in der Nacht zum Freitag (5. Juli) ein schwerer Motorrad-Unfall. Der 18-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Junger Mann verliert die Kontrolle

Der Zweirad-Fahrer kam am Ortseingang von Ermreuth nach rechts ins Bankett, verlor die Kontrolle über seine Maschine und rutschte in den Graben. Dort prallte er dann gegen einen Wasserdurchlass. Bei dem Aufprall auf das Hindernis wurde der 18-Jährige schwer verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um ihn und brachte ihn in ein Klinikum. Das Bike ist komplett kaputt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.



Anzeige